Bruno Wegerich - EditionWirrwarr

Eltern-Kind-Kinderbücher und Anderes

EditionWirrwarr Bücher und Non-books im Selbstverlag

 

„Nie sehnt man sich so sehr nach einer guten Geschichte wie dann, wenn Regentropfen gegen die  Scheibe prasseln.“          

(Einar Mar Gudmundsson)

Kinder brauchen diese Regentropfen nicht, Geschichten sind bei ihnen immer willkommen. Noch hilft dabei ein „begreifbares“ Buch, aber sicher wird irgendwann ein ausreichend stabiler eBook-Reader endgültig seinen Platz einnehmen. Wir werden uns daran gewöhnen.

 

Bliebe noch die Frage: Was ist ein gute Geschichte?

Das Kind wird sagen: „Wenn sie mir gefällt.“

Viele Eltern werden sicher heute spontan ergänzen: „- und wenn mein Kind etwas daraus lernen kann.“

 

Ich sage: „Eine Geschichte ist dann gut, wenn sie ein wertvolles Gefühl entstehen lässt und die Phantasie in Bewegung bringt.“ Noch besser: „Wenn sie etwas hergibt, über das es sich lohnt zu sprechen.“

Und deshalb ergänzend: „Selten sehnt man sich so sehr nach einem guten Gespräch wie dann, wenn eine gute Geschichte gerade zu Ende gegangen ist.“ Die Zeit für beides müssen wir uns – zusammen mit unseren Kindern – nehmen.

Ein Kinderbuch - oder besser: ein Eltern-Kind-Kinderbuch - schenkt hierzu eine Geschichte und Inspiration

Ihre EditionWirrwarr

Eltern-Kind-Kinderbücher im Selbstverlag

 

 

 

                                                                                                                        * Rufus Morantzen: der Name ist ein Pseudonym

.

..bei uns zu Gast..

..Aus dem Blog..